Die Vorteile von Bitcoin

Schnelle Zahlungsabwicklung

Eine Bitcoin-Transaktion kann nach ca. einer Stunde (6 Bestätigungen) als abgeschlossen und unumkehrbar angesehen werden.
Kleinere Beträge können innerhalb von wenigen Sekunden als bestätigt angesehen werden.

Geringe Transaktionsgebühren

Es ist möglich Transaktionen mit kleiner Gebühr zu senden. Die Transaktionsgebühr wird nur für die Größe der Transaktion in Bytes berechnet, nicht für den übertragenen Wert.
Es ist dabei auch unerheblich, ob die Transaktion für den Greißler um die Ecke bestimmt ist, oder um die halbe Welt nach Australien geht.

Digitale Überweisungen von Person zu Person

Haben Sie sich schon einmal gewünscht, Sie könnten Ihren Teil der gemeinsamen Rechnung schnell
und bargeldlos auf den Cent genau zurückzahlen?
Bislang konnte man als normale Person keine bargeldlosen Zahlungen entgegennehmen.
Mit Bitcoin ist das kein Problem!

Auf Reisen sicherer zu transportieren als Bargeld

Wenn Sie in ein Land mit anderer Währung verreisen und sich vor der Reise vergewissert haben, dass es vor Ort Bitcoin-Geldautomaten (zum Wechseln von Lokalwährung in Bitoin und umgekehrt) oder Bitcoin Akzeptanzstellen gibt, kann es durchaus angenehmer und von den Gebühren her günstiger sein, wenn man mit Bitcoins in der Reisekasse verreist.

Zensurfrei

Niemand kann aus dem Bitcoin-Netzwerk ausgeschlossen werden. Es gibt keine zentrale Kontrollinstanz,
welche das Sagen hat.

Dezentral und demokratisch

Die Funktion des Bitcoin-Systems ist im Sourcecode festgeschrieben. Diesen Quellccode kann jeder einsehen. Mutwillige Änderungen eines Einzelnen sind unwirksam, da sie von der Mehrheit aller Teilnehmer weltweit übernommen werden müssten, um Wirkung zu zeigen.
Darin liegt die Sicherheit von Bitcoin. Man müsste die Mehrheit aller Benutzer weltweit überzeugen, eine bestimmte Änderung zu übernehmen.
Daher kann keine Zentralbank oder sonst jemand einfach Geld nachdrucken oder andere Eingenschaften ändern. Die Entwicklung der Gesamt-Geldmenge ist im Sourcecode exakt vorherbestimmt und dadurch unveränderbar.

Kein Vertrauen in eine Bank notwendig

Jeder Benutzer hat selbst sein Geld in der Hand. Bei einer Bank hat man im Grunde nur ein Versprechen, dass man später sein Geld wieder zurückbekommt, aber man hat nicht das Geld selbst. Banken können Pleite gehen, durch Spekulation Geld verlieren und halten auch nur einen Teil des Geldes tatsächlich verfügbar (siehe Wikipedia Teilreserve-System).
Bei Bitcoin hält jeder zu jedem Zeitpunkt sein Geld selbst in der Hand. Kein Vertrauen in Banken oder Finanzdienstleister notwendig.

Leichter zu verwahren als andere Wertgegenstände

Während es bei physischen Wertgütern wie z.B. Gold teuer und aufwändig ist, diese langfristig sicher zu verwahren (bzw. verwahren zu lassen), ist es ein Leichtes Bitcoin-Ersparnisse selbst verlässlich gegen Diebstahl und Verlust zu sichern.
Anders als bei Gold kann man einfach mehrere Kopien des privaten Schlüssels anfertigen und diesen an mehreren verschiedenen Orten lagern (zur langfristigen Sicherung am besten auf Papier). Zur zusätzlichen Absicherung gegen Diebstahl kann man diese mit Passwörtern absichern und/oder zusätzlich auf mehrere Schlüssel aufteilen (zb. 2 von 3 Schlüssel notwendig um die Bitcoin Ersparnisse ausgeben zu können).

Immer mehr Produkte und Dienstleistungen sind gegen Bitcoin erhältlich

Hier einige Anbieter aus Österreich:
Lieferservice.at Pizza, Pasta, Schnitzel, Sushi & mehr bestellen.
Malefitz Bier & Co. in Wien-Meidling
Diesels Bar Diesels in Wien 3
GMK Immobilienunternehmen
Brassino Olivenöl und mehr
Fressbox Rezepte und Ernährung
Stadler Völkel Rechtsanwälte GmbH
Psychologische Praxis Dr. Barbara Singer

Auf coinmap.org finden Sie weltweit mehr als 5800 Akzeptanzstellen!