Full Node auf Debian 7 Server

April 13, 2014, 12:00 am Tutorial

In diesem Artikel möchte ich zeigen, wie man auf einem Debian 7 System einen vollen Bitcoin
Knoten einrichtet.

Einleitung

Mit einem vollen Knoten hilft man dem Bitcoin-Netzwerk beim Verteilen der Transaktionen und
Neueinsteigern beim Download der vollständigen Blockchain. Mit einem günstigen VPS ist man bereits
ab ein paar Euro monatlich dabei!

Entsprechende Deals für günstige VPS findet man zB auf lowendbox.com.

Voraussetzungen:

  • 512 MB RAM, für stabilen Betrieb und Sync sind 1024 MB empfehlenswert
  • 25 GB HDD, da die Blockchain immer schneller immer größer wird, ist mehr Speicherplatz sehr ratsam!
  • 400 GB/Monat Traffic ist schnell erreicht, also Vorsicht bei entsprechender Beschränkung des Internetzugangs

Installation der Abhängigkeiten

sudo apt-get update && apt-get upgrade
sudo apt-get install git build-essential automake libboost-all-dev pkg-config

Download des Quellcodes von Github

mkdir ~/src && cd ~/src

git clone https://github.com/bitcoin/bitcoin
cd bitcoin
git checkout 0.9.1

Konfiguration

cd ~/src/bitcoin

./autogen.sh
./configure --disable-wallet \
    --with-cli \
    --without-gui

Kompilieren

make
sudo make install

Success! Starten und Überwachen

Beim ersten Start schlägt bitcoind ein Zufallspasswort vor. Dieses oder ein eigenes muss
anschließend in der ~/.bitcoin/bitcoin.conf eingetragen werden.

Eine entsprechende ~/.bitcoin/bitcoin.conf sieht beispielsweise dann so aus:

rpcuser=USERNAME
rpcpassword=SUPER-SECRET-PASSWORD

daemon=1
maxconnections=150

Mit bitcoin-cli lassen sich Befehle an den Daemon senden.
Per bitcoin-cli getinfo kann man sich einige Statistiken anzeigen lassen, z.B. die Anzahl
der Connections. Kommt diese nicht über 8 Verbindungen hinaus, sollte man die Konnektivität
von Port 8333 kontrollieren. Steht der Server hinter einem NAT, muss man den Port weiterleiten,
ist der Server im Rechenzentrum, sollte man die iptables Regeln unter die Lupe nehmen.

bitcoind
bitcoin-cli getinfo

Update bei neuer Version

Die Versionsnummer ist entsprechend anzupassen.

Zuerst wird der alte Daemon gestoppt, das Verzeichnis von alten Files gesäubert, upgedatet,
die neue Version festgelegt und anschließend kompiliert und installiert.

bitcoin-cli stop

cd ~/src/bitcoin/
make clean
git pull
git checkout 0.9.x

make
sudo make install

bitcoind

Troubleshooting

Bei Problemen hilft unsere Mailingliste gerne weiter!

Next Post Previous Post